Reise & Länderinformationen Insel Mallorca

158
Palma de Mallorca
Ein paar Wolken
17 ° C
17.2 °
16.7 °
51 %
5.7kmh
20 %
Di
17 °
Mi
17 °
Do
15 °
Fr
15 °
Sa
13 °

Insel im Mittelmeer – Mallorca
Mallorca wird häufig als 17. Bundesland von Deutschland bezeichnet. Und das ist auch wahr, denn viele Deutsche haben hier ihren Lebensmittelpunkt. Es gibt wunderschöne kleine Buchten, doch auch größere Städte. Die Hauptstadt ist Palma und für ihre Kreuzfahrttagesausflüge bekannt. Viele Schiffe machen hier halt, für Shopping und Kultur. Die Stadt ist an einen Berg gebaut und La Seu, die Kathedrale im Hafen ragt hoch hinaus und ist das Wahrzeichen der Stadt. Doch Mallorca hat noch viel mehr zu bieten, als nur die quirlige Hauptstadt im Süden.

Die schöne Insel und ihre Last Minute Angebote
Wer eine Woche Urlaub auf der Insel verbringt, der wird zahlreiche Naturwunder entdecken, wie das Tramontanagebirge im Norden der Insel mit seinen riesigen Klippen und dem Leuchtturm auf der Halbinsel Cap Formentor. Das ist der nördlichste Punkt der Baleareninseln. Im Leuchtturm gibt es ein Café und der Wind weht hier immer sehr stark. Mit dem Mietwagen oder einer geführten Bustour vom Hotel aus, kann man sich die Ausläufer des Gebirges näher anschauen. Wunderschöne Ausflüge kann man auch nach Soller mit der Straßenbahn machen.

Urlaub auf Mallorca
Last Minute Reisen in 3-5 Sterne Hotels auf Mallorca sind sehr beleibt. Urlaub und Baden in Cala Milor oder Cala Radjada sind meist Klischee. Denn das sind die bekanntesten Badeorte der Insel und vor allem im Sommer sehr gut besucht. Wer ein wenig Ruhe und freie Strände zum Baden haben möchte, der fährt in die Bucht von Alcudia. Auch hier gibt es wunderschöne kleine Örtchen. Cala Torta, die Tortenbucht ist nur einer von zahlreichen Badestränden. Alcudia selbst ist eine alte Stadt mit einer Stadtmauer und vielen verwinkelten Gassen. Shopping wird hier, wie in Palma auch groß geschrieben.

Ausflüge und Reisen in die Natur
Im Inneren der Insel befinden sich ebenfalls zahlreiche 3-5 Sterne Hotels, die man bei Wanderungen besuchen kann. Die kleine Städte hier bieten Kutlur und schöne Aussichtspunkte. Valldemossa ist solch ein Dorf mitten im Gebirge. Hier gibt es künstlerische Dinge zu kaufen, wie Rosenseife oder Souvenirs. Auch der kleine Ort Deia gehört dazu. Über die schwindelerregende Küstenstraße kann man hier quer durch das Gebirge zum westlichsten Punkt der Insel gelangen. Ebenfalls im Norden der Insel liegt die Stadt Pollenca, die 365 Stufen hat, die zu einer Wallfahrtskirche führen.

Sicherheit auf Mallorca
Bei dem Aufenthalt auf Mallorca sollte man auf seine Sachen aufpassen. Es gibt Taschendiebe, die die Sicherheit gefährden.